Hoher ökologischer Anspruch in Sachen Wärmedämmung und Klimatisierungskonzept.

Die Aufgabenstellung

Der Neubau bietet aufgrund der sehr konkreten Wünsche und Vorstellungen der Baufamilie viele technische Besonderheiten und folgt einem konsequent ökologischen Gestaltungsansatz. Die zum Hausbau verwendeten Materialien sollten möglichst regional hergestellt und ökologisch einwandfrei sein. Besonderes Augenmerk bei der Auswahl waren verschiedene Umweltsiegel wie blauer Engel, natureplus©-Zertifikat und Energiebilanzen.

Unsere Lösung

Wand- und Dachaufbau sind diffusionsoffen und mit Naturmaterialien aufgebaut. GUTEX Thermowall® (60 mm) schützt die Holzständerkonstruktion und wurde in erdigen Tönen verputzt. Als Aufdachdämmung kam GUTEX Ultratherm® als regensichere und winddichte Unterdeckung 60 mm stark zum Einsatz. Die Holzfaserdämmung erhöht nicht nur den winterlichen Kälteschutz und den Schallschutz. Sie bietet im Sommer sehr guten Hitzeschutz für die Schlaf- und Spielzimmer im Obergeschoss und trägt zum angenehmen Raumklima bei.

Die Fakten auf einen Blick

  • Heizung: Sole-Wasser-Wärmepumpe, Lüftung mit Wärmerückgewinnung,
  • Elektro: Abgeschirmte Elektroinstallation, automatische Netzabschaltung
  • Innenbereich: Baumaterial möglichst lösungsmittelfrei, Emissionsstandard E 0 oder E 1
  • Beheiztes Gebäudevolumen 651 m3
  • Gebäudenutzfläche 208,3 m2
  • Jahres-Primärenergiebedarf Qp 37,8 kWh(m2a)
  • spezifischer Transmissionswärmeverlust HT 0,244 W/(m2K)
  • U-Wert Dach 0,18 W/(m2K)
  • U-Wert Wand 0,15 W/(m2K)
  • Blower Door Test n50 = 0,45/h

    Konstruktionslösungen

    Sie möchten erfahren wie die Aufbauten im Detail aussehen? Ähnliche Konstruktionen wie sie hier eingesetzt wurden finden Sie hier beschrieben.

    Mehr erfahren Sie im ausführlichen Bericht:

    Profi Chat