Schwarzwaldhaus mit neuem Dach- und Wandaufbau

Die Aufgabenstellung

Das inhabergeführte kleine Hotel mit angeschlossener Gastronomie sollte um einen großen Wellnessbereich, weitere Gästezimmer bzw. Suiten sowie neue Sozialräume für die Mitarbeiter erweitert werden. Die Einbindung regionaler Handwerksbetriebe sowie die Nutzung naturnaher, regionaler Baustoffe gehört zum Gesamtkonzept des Hauses, mit regionaler Küche und Natur- und Heimatverbundenheit im Bernauer Hochtal.

Unsere Lösung

Große Sanierung mit Erweiterung um 450 qm und 530 qm neu gedämmten Außenwänden. Der Dachstock ist auf einer Fläche von 585 qm neu aufgebaut und um ein Stockwerk ergänzt. Die Walmdachfläche ist mit einem Dämmpaket aus GUTEX Ultratherm und loser Einblasdämmung ausgeführt. Hinter den Fichtenholzschindeln sind die Wände mit GUTEX Multitherm beplankt.

Die Fakten auf einen Blick

  • Uriger Schwarzwaldstil verbunden mit modernem Wellness- und Erholungspotential
  • familiäre Gastlichkeit und Gemütlichkeit
  • EMAS zertifizierter Betrieb, fortlaufender aktiver Dialog mit Mitarbeitern und Öffentlichkeit zur Verbesserung der Aktivitäten hinsichtlich Umweltschutz und Innovationskraft.
  • ausgezeichnet als „Naturpark-Hotel“ des Naturparks Südschwarzwald.

Konstruktionslösungen

Sie möchten erfahren wie die Aufbauten im Detail aussehen? Ähnliche Konstruktionen wie sie hier eingesetzt wurden finden Sie hier beschrieben.

Mehr erfahren Sie im ausführlichen Bericht:

Profi Chat