GUTEX Multiplex-top®

regensichere Unterdeckplatte

  • 22
  • 28
  • 35
  • 2500x750 mm

λD (W/mK) 0,044

Anwendungsgebiete

Außen
Innen
Gefach
  • als Abdeckplatte in Verbindung mit GUTEX Thermosafe-homogen für Aufdachdämmung und Wanddämmung
  • nach DIN 4108-10: DAD-ds, DEO-ds, WAB-ds
  • Unterdeckplatte Typ UDP-A gemäß ZDVH-Regelwerk
  • Anwendbar gemäß Merkblatt der Verbände VHD, BDF, DHV
Vorteile
Technische Daten
Verlegehinweise
Zusatzprodukte
Vorteile

GUTEX Multiplex-top®

  • ab 15° Dachneigung regensicher ohne zusätzliche Abdeckung oder Abklebung der Plattenstöße
  • als Behelfsdach 3 Monate bewitterbar
  • winddichtend
  • keine Nageldichtbänder oder Nageldichtungen notwendig
  • Minimierung der Wärmebrücken
  • Garantiehinterlegung beim Zentralverband des deutschen Dachdeckerhandwerks
  • zeitsparende und einfache Verlegung durch hohe Maßgenauigkeit
  • einschichtiges und homogenes Rohdichteprofil
  • zusätzliche Wärmedämmung
  • hervorragende Wärmespeicherkapazität, guter sommerlicher Hitze- und winterlicher Kälteschutz
  • verbessert den Schallschutz
  • diffusionsoffen und feuchtigkeitsregulierend
  • nachhaltiger Rohstoff Holz
  • recycelfähig
  • baubiologisch unbedenklich (natureplus© zertifiziert)
  • hergestellt in Deutschland (Schwarzwald)

Zertifikate & Prüfsiegel

  • ce-04
  • np_0104-0604-012-2
  • emas-143-00002-din14001-2009-de
  • epd-ibu-iso14025
  • tuev-12853-iso9001
Technische Daten
Verlegehinweise

Bitte die folgenden Hinweise beachten:

Verlegehinweise
  • Platten trocken lagern und verarbeiten
  • Platten mit der beschrifteten Seite nach außen verlegen
  • Sparrenachsabstände einhalten:
  • Platten liegend, passgenau und fugendicht verlegen
  • Sparrenzwischenräume sind nicht begehbar
  • Sofort mit Konterlattung befestigen
  • Keine Nageldichtbänder oder Nageldichtungen notwendig
  • Kreuzfugen sind nicht zulässig
  • Beschädigte Platten dürfen nicht verlegt werden
  • i. d. R. werden die Platten rechtwinklig zum Sparren verlegt
  • Stoßversatz von Reihe zu Reihe um mind. 1 Sparrenachsmaß
  • Anschlüsse und Durchdringungen müssen mit dem GUTEX Klebesystem regensicher ausgeführt werden
  • Mit aufsteigender Feder verlegen
  • Platte darf statisch nicht angesetzt werden
  • GUTEX Multiplex-top ist kein tragendes Bauteil (z.B. Schneelasten)
  • Erhöhte raumseitige Feuchtebelastungen (z.B. Nassestrich) sind zu vermeiden
  • Staubabsaugung gemäß BG-Vorschrift, Bestimmungen der TR GS 553 beachten
Auszug aus „Fachregeln für Dachdeckungen mit Dachziegeln und Dachsteinen“
  • Bei Nichtunterschreiten der Regeldachneigung ist, bei bis zu drei erhöhten Anforderungen, keine Verklebung der Plattenstöße notwendig.
  • Bei Unterschreitung der Regeldachneigung bis max. 8° ist, bei bis zu drei weiteren erhöhten Anforderungen, keine Verklebung der Plattenstöße notwendig.
  • Bei Unterschreitung der Regeldachneigung von mehr als 8° ist generell ein Unterdach auszuführen.
  • Erhöhte Anforderungen ergeben sich aus Dachneigung, Konstruktion, Nutzung, klimatischen Verhältnissen und örtlichen Bestimmungen.
Befestigungstabellen bei der Anwendung für Unterdeckungen
  • Befestigungsmittel sind mind. verzinkt zu wählen.

(Quelle ITW) Wir übernehmen für die Richtigkeit der Angaben
in den Tabellen keine Garantie.

(Quelle ITW) Wir übernehmen für die Richtigkeit der Angaben
in den Tabellen keine Garantie.


Für abweichende Konstruktionen ist eine Lösung / ein Bemessungsservice beim Befestigungsmittelhersteller einzuholen.

Zusatzprodukte
Profi Chat