Presse

Abb. 1 Kann problemlos überwintern: Das Durio Fassadendämm-System kann ganzjährig installiert werden und ist bis zu fünf Monate frei bewitterbar. Foto GUTEX

Abb. 2 Das GUTEX Fassaden-Dämmsystem Durio besteht aus einer Holz-UK, Durio Winkel, Holzfaserdämmplatte Thermowall Durio und Thermofibre Holzfaser-Einblasdämmung – für eine individuelle Fassadengestaltung, ob mit Putz, Holz, Schiefer oder Zink. Foto GUTEX

Abb. 3 Die Holzfaserdämmplatte Thermowall Durio ist im handlichen Langformat von 1.800 x 600 Millimeter erhältlich und besitzt bei 70 Millimeter Dicke einen λD Wert von 0,042 W/mK. Foto GUTEX

05.11.2018

WDVS mit DURIO Fassadensystem – Winterfest auch ohne Putz!

GUTEX Putzträgerplatten aus ökologischen Holzfasern können auch im Winter bis zu fünf Monate der freien Bewitterung trotzen.

Winter und Fassadensanierung schließen sich nicht aus. Um sofort von den Vorteilen einer modernen, energieeffizienten Fassade zu profitieren, kann das Durio Fassadendämm-System unabhängig von der Witterung und selbst bei Minusgraden ganzjährig installiert werden. Bis zu fünf Monate ist das Fassadendämm-System mit der Putzträgerplatte GUTEX Thermowall frei bewitterbar. Die technischen Randbedingungen hierfür hat GUTEX in einer kurzen Checkliste aufgelistet, diese kann unter anwendungstechnik@gutex.de angefordert werden. Sobald das Thermometer wieder kontinuierlich +5 °C oder mehr anzeigt, kann der abschließende Putz in einem separaten Arbeitsgang aufgebracht werden – für ein konstantes Arbeiten ohne Winterpausen.


Vorteile des Holzfaser-WDVS

Wärmedämmverbundsysteme aus Holzfasern vereinen die positiven Eigenschaften eines bewährten Systems mit den Vorzügen des natürlichen Rohstoffs Holz. Wandaufbauten mit Holzfaser-WDVS sind wärmedämmend und bieten aufgrund der hohen Rohdichte und Wärmespeicherfähigkeit einen sehr guten winterlichen Kälte- und sommerlichen Hitzeschutz. Sie sind zudem diffusionsoffen und können temporär anfallende Feuchte zwischenpuffern.

 

Effizientes System

Die Systemlösung Durio ermöglicht die Dämmung der Außenwände mit ökologischer Holzfaser bei zugleich freier Wahl des Fassadenmaterials – neben Holz, Schiefer oder Zink kann die Gebäudehülle auch wie bei herkömmlichen WDVS abschließend mit Putz gestaltet werden. Wesentliche Komponenten des Fassadendämm-Systems sind die Holzkonstruktion, der GUTEX Durio Winkel zur Befestigung sowie die GUTEX Thermowall Durio Holzfaserdämmplatte und die Holzfasereinblasdämmung GUTEX Thermofibre. Das Fassadendämm-System Durio steht für ökonomisch sinnvolle, wärmebrückenfreie Fassaden, die mit Dämmdicken größer 24 Zentimeter problemlos auch Passivhaus-Niveau erreichen.

Weitere Infos unter www.gutex.de

 

Bei Rückfragen der Presse

GUTEX                                                                                                             mai public relations
Heike Granacher                                                                                         Julia Wolter
Marketing                                                                                                       PR-Beratung
granacher@gutex.de                                                                                 gutex@maipr.com
+49 7741/60 99-68                                                                                 +49 30/66 40 40-551

 

Herstelleradresse:
GUTEX Holzfaserplattenwerk | Gutenburg 5 | D-79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: + 49 7741/6099-0 | www.gutex.de | info@gutex.de

 Abdruck kostenlos
Über die Zusendung von Belegexemplaren (gerne als Daten) freuen wir uns
Anregungen und Anfragen sind jederzeit willkommen

Rechtliches:
Die Verwendung der Bilder ist ausschließlich im Rahmen redaktioneller Berichterstattung mit inhaltlichen Bezügen zu GUTEX erlaubt.

Die Bilder können zu diesem Zweck vervielfältigt und kostenlos veröffentlicht werden.

Die Bearbeitung der Bilder ist nicht erlaubt. Verkleinerungen oder Vergrößerungen, sowie eine den zentralen Sinn des Bildes nicht entstellende Ausschnittwahl sind zulässig.